Jul 15

Urheberrecht im Internet nach deutschem Recht

Urheberrecht im Internet

nach deutschem Recht

Schwerpunktthema von Elisabeth Pfattner

Klasse 5A HOB Brixen

Schuljahr 2012/2013

Inhaltsverzeichnis

1. Definition Urheberrecht

1.1 Urheber und Werk

1.2 Nutzungsrechte

1.2.1 Beispiel in der Musikbranche

1.3 Zitieren

 

2. Internationales Urheberrecht

2.1 Europäische Richtlinien

2.2 WIPO-Verträge und TRIPS-Abkommen

 

3. Unentgeltliche Angebote im Internet

3.1 Open Source

 

4. Urheberrecht in sozialen Netzwerken

 

5. Filme/Musik zur persönlichen Unterhaltung nutzen

5.1 Tauschbörsen/Filesharing

5.2 Sharehoster/Filehoster

5.3 Dateien individuell tauschen

5.4 Streaming

 

6. Fall kino.to

 

7. Fazit

 

 

Quellenverzeichnis

1. Definition Urheberrecht

Das Urheberrecht schützt die persönlichen geistigen Schöpfungen, diese umfassen Werke der Literatur, Wissenschaft und Kunst. Auch Computerprogramme und Inhalte, die über das Internet verbreitet werden (z. B. Blogs, Fotos, Videos) gehören dazu. Diese Leistungen der Kreativschaffenden werden inhaltlich und formell geschützt. Das Urheberrecht kann gegenüber jedermann geltend gemacht werden. Es wird durch das Urheberrechtsgesetz geregelt und wird in Urheberpersönlichkeitsrechte, Verwertungsrechte und sonstige Rechte eingeteilt.

Das Urheberrecht entsteht bei der Schöpfung, d. h. bei Entstehung des Werkes und gilt bis 70 Jahre nach dem Tod des Urhebers. Dieser hat das ausschließliche Recht, zu entscheiden, ob und wie seine Leistung genutzt wird, außerdem ist er bei jeder finanziellen Nutzung seines Werkes mitzuberücksichtigen. Neben dieser wirtschaftlichen Komponente hat der Werkschöpfer das Recht bei der Verwertung als Autor, Filmemacher, Komponist usw. genannt zu werden.

Bei Verstößen gegen das Urheberrecht kann es neben Schadensersatzansprüche auch zu strafrechtlicher Verfolgung kommen. Ausnahmen bilden jene Nutzungen, die unter so genannte Schrankenbestimmungen fallen (z. B. Aufnahme von Fernsehsendungen, CDs brennen, Zitate).

  Continue reading